Das Turnfest - two years to go | Foto: DTB/ Turnfest Fotos

FAQs

Hier findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Internationale Deutsche Turnfest Leipzig 2025.

Allgemeine Fragen

Grundsätzlich müssen alle Teilnehmenden am Turnfest Leipzig 2025 über das Turnfest-Portal angemeldet werden. 

Die Anmeldung ist seit dem 17. Juni 2024 möglich.

Das Vorhandensein einer DTB-ID ist für die Anmeldung zum Turnfest Leipzig 2025 keine Voraussetzung. Soweit eine DTB-ID bei der Anmeldung vorhanden ist, werden beim Turnfestbeitrag, bei Mitmachangeboten und Tickets Preisnachlässe im Zuge der Turnfestmeldung gewährt. Sollte jedoch für Wettkämpfe eine gültige Startberechtigung (DTB-ID, Jahresmarke und Startrecht) zwingend gefordert sein, ist dies dem Programm Guide zu entnehmen. Alle Fragen zur Beantragung der DTB-ID und der Jahresmarke bzw. dem Startrecht sind auf der Website des DTB unter der Rubrik Passwesen zu finden.

Mit dem Turnfestbeitrag erhalten die Teilnehmenden ein attraktives Angebotspaket! 

 Bereitstellung der Festkarte mit ÖPNV-Ticket während des Turnfestes, Zugang zur Messe, Zugangsberechtigung zu allen nicht-kartenpflichtigen Veranstaltungen. 

Berechtigung zur kostenpflichtigen Buchung von Schul-/Gemeinschaftsunterkünften. 

Der Programm Guide wird nur als E-Paper zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit dem DTB legt das Turnfest Leipzig 2025 einen großen Wert auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Der gesamte Programmguide oder einzelne Seiten können aber als PDF gespeichert und, wenn nötig, selbst ausgedruckt werden. 

Hier geht es zum Programmguide: 

Programmguide

Der Verkaufsstart für kartenpflichtige Veranstaltungen startet am 8. Oktober 2024.

Angemeldete Turnfest-Teilnehmende können bereits am dem 1. August 2024 in der Early-Bird-Phase Tickets für kartenpflichtige Veranstaltungen erwerben.

Am besten reist du mit der Deutschen Bahn an. Teilweise halten die Züge (ICE, Regio und S-Bahn) direkt an der Leipziger Messe. Ansonsten gelangt man am besten mit der S-Bahn (S2, S5, S5X und S6) oder der Straßenbahn (Linie 16) zur Leipziger Messe. 

Turnfest-Teilnehmende erhalten mit der Festkarte automatisch ein Ticket für den ÖPNV für den gebuchten Zeitraum.

Einen eigenen Newsletter zum Turnfest Leipzig 2025 gibt es nicht. Über neuste Infos, Neuigkeiten und Termine zum Turnfest informiert aber der DTB-Newsletter. Zu diesem kann man sich hier anmelden:  DTB-Newsletter

Leider gibt es keine zentrale Bundesregelung zur Genehmigung eines Sonderurlaubs. 

Für Beamte*innen des Bundes gelten die Anforderungen der Sonderurlaubsverordnung.  
Diese können hier eingesehen werden.

Bei Angestellte*innen des Bundes gilt der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes mit den dortigen Regelungen.   
Mehr dazu Hier

Ob Sonderurlaub auf Länderebene genehmigt werden kann, wird von jedem Bundesland individuell entschieden. Für konkrete Informationen müssen sich die entsprechenden Personen daher dann bitte direkt an Ihren Landesverband wenden. 

Beispielhaft Regelungen einzelner Bundesländer: 

Hessen: http://www.sportjugend-hessen.de/information-und-service/freistellung-fuer-ehrenamtliche/ 

NRW: https://www.sportjugend.nrw/service/inanspruchnahme-von-sonderurlaub 

Hamburg: https://www.hamburg.de/juleica/ 

  

Ein Antragsformular für die Beantragung von Sonderurlaub ist hier zu finden:

Antrag auf Sonderurlaub 

Ja, du musst deine Teilnehmenden Aktivitäten über das Turnfest-Portal buchen und dich separat als Volunteer über unsere Website registrieren: www.turnfest.de/volunteers Dort kannst du dann auch Angaben über Einsatzzeit und Einsatzbereich etc. machen.

Teilnehmenden-Management

Ja, du kannst an allen Angeboten teilnehmen außer an Wettkämpfen.

Soweit es sich nicht um eine verbindliche Einzelpersonenanmeldung (Einzelmelder) handelt, sind Änderungen erfolgter Meldungen innerhalb der Meldefrist (bis 28. Februar 2025 um 23:59 Uhr) jederzeit kostenfrei im Turnfest-Portal möglich. Mit Meldeschluss werden die Buchungen verbindlich. Änderungen, Um- und Nachmeldungen sind nach Meldeschluss nicht mehr möglich. Im Fall einer Überschneidung vom Wettkampftermin und Workshop ist eine Stornierung nach Meldeschluss nicht möglich. Der Workshop-Platz kann an einen anderen bereits gemeldeten Teilnehmenden übertragen werden. Für die Bearbeitung durch den Ausrichter fällt für den Verein des übertragenden Teilnehmenden eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 6,00 € je bearbeiteten Teilnehmenden an.
 

Einzelmelder: Eine Rücknahme, Stornierung oder ein Umtausch ist leider nicht möglich. Die Buchung einer Tageskarte und der Workshops ist ab der Bestätigung verbindlich. Änderungen können bis zum Meldeschluss (28. Februar 2025 um 23:59 Uhr) im Turnfest-Portal vorgenommen werden.

Im Programmguide sind Angebote markiert, die sowohl auf Deutsch und auch auf Englisch sind. Wettkämpfe, die ebenfalls für internationale Teilnehmende verfügbar sind, findest du in der englischen Version des Programmguides.

Bei Fragen rund um die Anmeldung kannst du gerne eine E-Mail an teilnahme@turnfest.de senden oder dich direkt telefonisch unter der Hotline Teilnehmenden-Management +49 341 21 545 555 melden. Wir sind von Mo.-Fr. von 8:30-17:00 Uhr und am Di. bis 19:00 Uhr erreichbar.

Stadiongala

Um an der Stadiongala teilzunehmen, muss man im Besitz der Festkarte sein, die man nach Registrierung im Turnfest-Portal käuflich erwirbt. Nur aktive Teilnehmende am Turnfest, welche die Festkarte gekauft haben, können bei der Stadiongala mitmachen.

Informationen zu den einzelnen Bildern und deren Anforderungen und Inhalten findest du in unserem Flyer „Mitmachen bei der Stadiongala!“.

Fitness-Bild
Yogamatten Choreografie: Dieses Teilbild richtet sich an Fitnessbegeisterte und Gymnastikgruppen. Alle, die Lust haben, kreativ mit einer Yoga-Matte umzugehen und dabei auch Elemente aus dem Group Fitness und der Aerobic zu präsentieren, sind hier genau richtig.

Nordic Walking Stöcke: Diese Choreografie erfordert gymnastische Grundkenntnisse und Rhythmusgefühl. Willkommen sind alle Personen ab 35 Jahren und aufwärts. Gerne auch unsere fitten Älteren. Jede*r kann bei dieser Choreografie mitmachen.

 

Akrobatik-Bild
Da diese Choreografie in einigen Teilen aus Partnerakrobatik besteht, müssen die Teilnehmenden eine*n Partner*in haben. Die Anmeldung muss in Paaren erfolgen (1 oberer und 1 unterer Partner). Fällt diese*r aus, muss der Verein/die Gruppe eine Ersatzperson parat haben und die Änderung dem Team Stadiongala sowie dem Choreografen-Team schriftlich mitteilen.

Körperliche Voraussetzungen sind außerdem: eine gute Mittelkörperspannung, Vorerfahrung im Turnen oder der Sportakrobatik.

 

Dance-Bild
Dieses Teilbild richtet sich an alle Tanzbegeisterten, Tanzwütigen und Tanzgruppen. Alle, die Lust haben, zu tanzen und sich im Rhythmus zu bewegen, sind hier genau richtig.

 

Kinder
In einer bunten und aufregenden Choreografie wollen wir zusammen mit Kindern aus Vereinen und/ oder Schulen im Alter von 6 - 12 Jahren die ersten Schritte des Turnens und dessen Vielfältigkeit zeigen. 

Ja, die Teilnahme an der Großprobe mit allen Mitwirkenden der Großgruppenbilder im Frühjahr 2025 ist verpflichtend für die Teilnahme an der Stadiongala. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle ihre Choreografie beherrschen. 

Für das Kinder-Bild ist die Teilnahme aller Mitwirkenden an einer Großprobe in Leipzig verbindlich.

Die Anmeldung für alle Teilbilder der Stadiongala (ausgenommen des Kinder-Bildes) erfolgt über das Turnfest-Portal. Die Stadiongala ist unter "Gruppenwettkämpfe" angelegt, dort könnt ihr euch direkt zu eurem gewünschten Teilbild anmelden. Bitte meldet euch direkt zu eurem Teilbild namentlich an.

Die Teilnahme am Kinder-Bild ist für Kinder von 6 bis 12 Jahren aus Leipzig und Umgebung möglich. Die organisatorische Abwicklung erfolgt über den Sächsischen Turnverband (STV). Gerne steht Laura Mainusch unter kinderbild.stadiongala@turnfest.de bei Fragen zur Verfügung. Infos zur Anmeldung folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Meldeschluss für die Anmeldung zur Stadiongala ist der 30. September 2024. Bis dahin muss die Anmeldung im Turnfest-Portal erfolgt sein.

Ab September 2024 wird es für alle Vereine/ÜL ein Schulungspaket geben – bestehend aus einer schriftlichen Erläuterung (Choreografie-Notizen), einem Schulungsvideo und natürlich der Musik zum Üben (digitale Versionen). Wir werden diese auf unserer Website unter dem Reiter Shows, Galas und Vorführungen im Bereich der Stadiongala für Mitwirkende zur Verfügung stellen.

Probe Kinder-Bild: Mittwoch, 28. Mai voraussichtlich 15:00 bis 20:00 Uhr

Fitness-Bild, Akrobatik-Bild und Dance-Bild: Donnerstag, 29. Mai 2025

Genaue Zeiten werden noch bekanntgegeben.

Die Generalprobe für alle findet am Freitag, 30. Mai ab 20:15 Uhr statt. Anwesenheit im Stadion ist bereits ab ca. 17:00 Uhr geplant.

Alle nicht aktiven Betreuungspersonen müssen unter "Betreuungsperson passiv" im Turnportal angemeldet werden, damit sie eine Akkreditierung erhalten. Betreuungspersonen müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

Alle, die aktiv mitmachen, sind im Teilbild selbst anzumelden.

Selbstverständlich! Dies gehört zu den Voraussetzungen zur Teilnahme und Mitgestaltung an der Stadiongala. Wir möchten gemeinsam eine qualitativ sehr hochwertige Veranstaltung auf die Beine stellen, deshalb bitten wir um regelmäßige Proben und Trainingseinheiten in den Vereinen.

Bitte meldet euch nur an, wenn ihr die Choreografien verlässlich einstudiert, trainiert und gut vorbereitet bei den Schulungen/Proben erscheint.

Zum einen fallen Kosten für den Festbeitrag bzw. die Festkarte an, zum anderen können bei einzelnen Themen/Bildern eigene Kostümelemente gefordert werden. Beispielsweise müssen eigene schwarze Schuhe oder weiße Schuhe, eigene schwarze Hosen, eigene Jeans etc. mitgebracht werden. Die Kosten für Fahrten zu Schulungen und Proben in den Landesturnverbänden sowie der Region oder bei einem anderen Verein sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Unser Team steht dir auch direkt unter folgender E-Mail-Adresse: stadiongala@turnfest.de zur Verfügung. 

Vorführungen

Beim Internationalen Deutschen Turnfest gibt es zahlreiche attraktive Möglichkeiten für Show- und Vorführgruppen.

Ihr könnt dabei sein auf den

  • Showbühnen und Showflächen
  • bei den Showorführungen mit Beratung
  • bei der Choreografie-Werkstatt
  • beim Rendezvous der Besten/Tuju-Stars (wenn qualifiziert im Landesturnverband)
  • beim DTB-Fun Dance

Die Anmeldung erfolgt online über das Turnfest-Portal, welches vom 17. Juni 2024 bis zum 28. Februar 2025 geöffnet ist. Für alle Angebote des Vorführbereiches könnt ihr euch unter dem Reiter "Vorführungen" anmelden. 

Um beim Rendezvous der Besten teilnehmen zu können, muss man sich vorher im Landesturnverband qualifiziert haben. Bitte nimm Kontakt zu deinem Landesturnverband auf, um dich zu informieren, wie du dich qualifizieren kannst.

Für die Anmeldung benötigt ihr folgende Daten: Titel und eine kurze Beschreibung eurer Vorführung, Gruppenname, Name des Gruppenleitenden, Handynummer des Gruppenleitenden, Dauer der Vorführung und einen Moderationstext. Bei den Auftritten müsst ihr neben diesen Angaben einen Zeitslot auswählen. Bei den Showbühnen- und flächen werden diese stundenweise angegeben. Zusätzlich könnt ihr bei der Anmeldung Großsportgeräte auswählen. (Achtung: Diese stehen nicht an allen Standorten zur Verfügung.) 

Das Turnfest-Portal des Turnfestes ist bis zum 28. Februar 2025 um 23:59 Uhr geöffnet. Bis dahin können jegliche Änderungen und Ergänzungen vorgenommen werden. Erst mit Meldeschluss werden die Buchungen verbindlich. Änderungen, Um- und Nachmeldungen sind nach Meldeschluss nicht mehr möglich.

Das Mindestalter zur Teilnahme an den Wettkämpfen und den Angeboten des Vorführprogrammes am Turnfest beträgt in der Regel 12 Jahre (Jahrgang 2013), es sei denn, es wurde im Programmguide eine abweichende Regelung zum Turnfestalter festgelegt.

Auf den Showbühnen- und -flächen (Showfläche Marktplatz, Showbühne Augustusplatz, Showfläche Glashalle Leipziger Messe) kann ab 10 Jahren aufgetreten werden.

Wir möchten aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass das Internationale Deutsche Turnfest besonders für Kinder und Jugendliche eine spannende Veranstaltung ist. Die Betreuung der minderjährigen Teilnehmenden liegt bei den Vereinsverantwortlichen und sollte sorgfältig und umfassend geplant werden.

Um am Angebot der Vorführungen teilzunehmen, muss man im Besitz der Festkarte sein. An den Showbühnen und -flächen fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Für die Teilnahme an anderen Angeboten im Bereich Vorführungen fallen folgende Kosten an:

Tuju-Stars 35,00 €

DTB-Fun-Dance 35,00 €

Rendezvous der Besten 35,00 €

Showvorführungen mit Beratung: 35,00 €

Choreografie-Werkstatt 50,00 €

Ihr könnt auf den Showbühnen und -flächen auftreten so oft ihr wollt. Ihr müsst aber für jeden Auftritt eine Anmeldung im Turnportal vornehmen. Bei allen anderen Angeboten im Vorführbereich könnt ihr nur einmal teilnehmen.

Alle Vorführungen sollten maximal 5 Minuten sein. Beim DTB-Fun-Dance liegt die maximale Auftrittszeit bei 4 Minuten.

Genaue Informationen zum Upload-Link werden noch zur Verfügung gestellt.

Die Maße zu den einzelnen Showbühnen und -flächen kannst du detailliert im Programmguide nachlesen. 

Es wird ein PVC-ählicher Tanzboden bei allen Angeboten im Vorführbereich als Untergrund bereitstehen. Sollten Bodenläufer benötigt werden, müssen diese explizit im Turnfest-Portal ausgewählt werden.

Es stehen Großsportgeräte an einigen Standorten zur Verfügungen. Eine Bodenfläche bzw. Bodenläufer stehen an allen Standorten zur Verfügung. Die Turngeräte, die für die Vorführung benötigt werden, müssen im Turnfest-Portal bei der Anmeldung explizit ausgewählt werden. Nur wenn dieser Bedarf gemeldet ist, können die Turngeräte zur Verfügung gestellt werden. Kleingeräte und Requisiten müssen selbst mitgebracht werden. Verankerte Geräte sind nicht möglich. Bitte beachtet den Gerätekatalog.

Bei Fragen kannst du gerne eine E-Mail an vorfuehrungen@turnfest.de senden.

Wettkämpfe

Nein, Teilnehmende aus internationalen Vereinen außerhalb Deutschlands benötigen kein DTB-Startrecht.

Grundsätzlich ist für alle Wettkämpfe und Meisterschaften ein gültiges Startrecht erforderlich. Es sind die Angaben in den amtlichen Ausschreibungen zu beachten. Ausnahmen sind der DTB-Wahlwettkampf, Wettbewerbe, Freizeitturniere. Teilnehmer*innen aus internationalen Vereinen und Verbänden benötigen kein DTB-Startrecht.

Es muss ein gültiges Startrecht für das Jahr 2025 vorliegen. Die Überprüfung der Startrechte erfolgt ca. 4 Wochen vor dem Turnfest. Bitte hierzu auch die Angaben in den amtlichen Ausschreibungen beachten.

Nein, für den Wahlwettkampf ist kein Startrecht erforderlich.

Alle Teilnehmenden sind dazu angehalten, den Wettkampf pünktlich in ihrem Zeitkontingent zu absolvieren. Sollte die letzte Disziplin nach Ablauf des Zeitkontingentes noch nicht abgeschlossen sein, kann der Wettkampf selbstverständlich zu Ende geführt werden.

Diese werden erst nach Meldeschluss erstellt und kommuniziert. Sofern für Wettkämpfe Kontigentmeldungen vorgesehen sind, erfolgen keine weiteren Zeitpläne. Es gilt das vom Verein gebuchte Kontingent.

Das hängt von der jeweiligen Sportart und dem betreffenden Wettkampf ab. Es sind die Angaben in den amtlichen Ausschreibungen zu beachten.

Kampf- und Schiedsrichter*innen, die ausschließlich in dieser Funktion am Turnfest teilnehmen, benötigen keine Festkarte. Daher müssen sich diese über ein neues Online-Tool persönlich anmelden. Diejenigen, die zusätzlich ein weiteres Turnfestangebot nutzen möchten (z.B. selbst an einem Wettkampf teilnehmen) sind von ihren Vereinen als Teilnehmer*in anzumelden und müssen eine Festkarte erwerben.

Ja, es gibt eine Entschädigungsregelung für alle Kampf- und Schiedsrichter*innen. Die Höhe der Entschädigung ist abhängig von der Anzahl der Einsätze. Weitere Informationen und Details werden im 3. Quartal 2024 im Onlinetool für Kampf- und Schiedsrichter*innen verfügbar sein.

Turnfest-Akademie

Ja, eine Buchung ist als Einzelmelder*in (Individualbucher*in) ebenfalls über das Turnfest-Portal möglich.

Das Turnfest-Day-Ticket ermöglicht einen Zugang zum Messegelände sowie allen kostenfreien Angeboten und den ÖPNV in Leipzig (Zone 110). Die Tageskarte der Turnfest-Akademie beinhaltet das Turnfest-Day-Ticket sowie zwei bis vier Workshops und einen Mittagsvortrag für den jeweiligen Tag. Die Tageskarte der Turnfest-Akademie wird ab März 2025 über das Turnfest-Portal verfügbar sein. 

Bei Turnfest-Teilnehmenden mit Festkarte beinhalten die Gebühren für die Turnfest-Akademie: Zugang zum gebuchten Workshop, Nutzung der benötigten Geräte während der Workshops und die freien Vorträge in der Mittagspause (vorherige Anmeldung erforderlich).

Bei Tageskarten der Turnfest-Akademie (ohne Festkarte) beinhalten die Gebühren für die Turnfest-Akademie: Zugang zum Messegelände, Zugang zu den gebuchten Workshops, Nutzung der benötigten Geräte während der Workshops, freie Vorträge in der Mittagspause (vorherige Anmeldung erforderlich) und eine Tageskarte für den ÖPNV in Leipzig (Zone 110).

Das Workshop-Ticket bzw. die Tageskarten für die Turnfest-Akademie beinhalten den Zugang zur Leipziger Messe, zum Besuch der gebuchten Workshops sowie dem Vortrag in der Mittagspause und zur Nutzung der benötigten Geräte während der Workshops. Auf der Leipziger Messe können kostenfreie Mitmachangebote besucht werden. Weitere kosten- und kartenpflichtige Veranstaltungen sind nicht Bestandteil der Turnfest-Akademie Tageskarte und müssen separat gebucht werden.

Ja, es besteht die Möglichkeit sich auf die Warteliste zu setzen, falls der Workshop ausgebucht ist. Dafür klickt man bei dem gewünschten Workshop auf „Anmelden“ und wird so automatisch auf die Warteliste gesetzt. Wird ein Platz im Workshop frei, rückt die an eins gesetzte Person in den Workshop nach usw. Wir informieren dich, sobald ein Platz frei wird. 

Für die meisten Workshops werden keine Vorkenntnisse benötigt. Wenn doch, wird bei den Workshopangaben im Turnportal darauf hingewiesen.

Ja, alle Teilnehmende erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme des besuchten Workshops, welches im Nachgang im Turnportal zum Download zur Verfügung steht. Pro Workshop wird eine Lerneinheit (LE) für die Übungsleitenden- und Trainer*innen-Lizenzen (1. Lizenzstufe) des DTB anerkannt. Maximal können bei der Turnfest-Akademie 7 Lerneinheiten (LE) anerkannt werden. Die Landessportbünde und Landesturnverbände entscheiden eigenständig über die Anerkennung. Die Anerkennung über die Lehrkräftefortbildung obliegt den Kultusministerien der Länder.

Ja, der angegebene Name wird bei der Buchung hinterlegt.

Mitmachprogramm

Ab dem 1. August 2024 beginnt der Bewerbungszeitraum. Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober 2024. Den Link zum Bewerbungsformular findest du ab dem 1. August im Programmguide und auf der Turnfest-Website.

Innerhalb der Meldefrist sind Änderungen erfolgter Meldungen jederzeit kostenfrei im Turnfest-Portal möglich. Mit Meldeschluss am 28. Februar 2025 um 23:59 Uhr werden die Buchungen verbindlich. Änderungen, Um- und Nachmeldungen sind nach Meldeschluss nicht mehr möglich.

Deine gebuchten Angebote werden auf deiner Festkarte abgedruckt sein, welche du vor der Teilnahme am jeweiligen Angebot vorzuweisen hast.

Deine gebuchten Angebote werden auf deiner Festkarte abgedruckt sein, welche personengebunden und nicht übertragbar ist.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch an das Teilnehmendenmanagement wenden: E-Mail: teilnahme@turnfest.de

 

Die Ansprechpersonen der jeweiligen Fachbereiche findet ihr unter Geschäftsstelle.